Die Häxliwand für Reka

Im Reka Feriendorf in Blatten durften wir dieses tolle Schablonen-Projekt realisieren. Eine 20 Meter breite Betonwand fand dadurch einen neuen Anstrich.

Ein Schablonen-Projekt

Eine graue Betonwand verwandelte sich mithilfe von geschnittener Schablonenfolie und einem neuen Farbanstrich zum Hingucker. Die Schablonenfolie wurde bei uns im Atelier vorbereitet, negativ zugeschnitten und als einzelne Bahnen mit auf die Montage genommen. Dort klebten wir die Folie massgenau auf die bestehende Betonwand.

Auf jene Teile, die negativ ausgeschnitten sind, wurde die Farbe appliziert. Zwischenzeitlich war die Mauer mit schwarzen Flecken übersäht. Erst nach dem vorsichtigen Entfernen der Schablonenfolie ergab sich das Gesamtbild mit den einzelnen Figuren.

Ausmessen der Wand vor Ort
Grafikanpassung an die korrekten Masse
Foliencut mit Schablonenfolie
Montage Schablonenfolie auf Platz
Farbanstrich auf Grossformat
Sorgfältige Entfernung der Schablone
Farbige Akzente einsetzen
Fachgemässe Endbehandlung der Wandmalerei
Schablonierung mit verschiedenen Farben
Haben Sie ein ähnliches Projekt im Kopf? Wünschen Sie Ihr Logo im Sitzungszimmer in Szene gesetzt? Mit einer negativ ausgeschnittenen Schablone und der entsprechenden Farbe lässt sich viel bewirken.
Andreas Schmid, Grafik & Projektleiter